Tag

Claudia Janet Birkholz

Das Lauern des Säbelzahntigers

By | Konzerte

DO 10. Oktober 2019. / 19 Uhr / Weserburg | Museum für moderne Kunst, Bremen

Let’s Talk Music – Das Lauern des Säbelzahntigers

Wie kommt es, dass wir Musik genießen können, obwohl eigentlich nur eine Ansammlung von Klängen und Geräuschen auf unser Trommelfell trifft?

Wir aber erkennen Instrumente, Strukturen, Phrasen und Motive, denn unser Gehirn leistet eine komplexe kognitive Arbeit. Es greift auf Hörerfahrungen zurück, vergleicht Tonalität, Liedformen oder Harmonien. Und bedient die Erwartungen, mit denen wir uns der Musik nähern. Was aber passiert, wenn Erwartungen nicht bedient werden wie in der Neuen Musik, sondern hier sogar Ängste erzeugt werden?

Die Pianistin Claudia Janet Birkholz spricht mit ihrem Gast, dem Musikwissenschaftler Christoph Louven, genau darüber und spielt Stücke am Klavier, die das Publikum direkt ansprechen. Fragen sind ausdrücklich erwünscht!

Mit Werken von György Ligeti, John Cage, Morton Feldman, Luigi Dallapiccola, Michael Maierhof u.a.

Mitwirkende: Claudia Janet Birkholz (Moderation, Klavier), Prof. Dr. Christoph Louven vom Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Universität Osnabrück

Eintritt: 14.- / erm. 8.- (Abendkasse in der Weserburg)

Eine Veranstaltung von realtime– Forum Neue Musik e.V. in Kooperation mit der Weserburg | Museum für moderne Kunst und der Sparkasse Bremen und mit Unterstützung von Köster Coaching

Let’s Talk im Juni

By | News

Landschaften

Das nächste Gesprächskonzert zur Neuen Musik findet am Donnerstag, 13. Juni um 19 Uhr in der Weserburg Museum für moderne Kunst in Bremen statt. Gast ist dieses Mal der Maler Achim Bertenburg. Wir werden über das Thema der Landschaften in Musik und Kunst sprechen.
Fragen des Publikums sind wie in allen Gesprächskonzerten ausdrücklich erwünscht.

Mit Werken von Luciano Berio, John Cage, James Dillon, Toshi Hosokawa, György Ligeti und Kazuyo Nozawa.

Karten gibt es ab 18.30 Uhr an der Abendkasse!

In Kooperation von realtime – Forum Neue Musik e.V. mit der Weserburg Museum für moderne Kunst in Bremen

Messages in Bremen und Worpswede

By | Konzerte

Moderiertes Konzert mit Sopran, Klavier, Toy Piano, Live-Electronic und Mitgliedern des Ensemble New Babylon

DO 2.5. / 19 Uhr / Weserburg Museum für moderne Kunst / Bremen
SA 4.5. / 20 Uhr / Bötjersche Scheune /Worpswede

Botschaften bestimmen den Alltag. Wie hat sich die Form der Botschaft verändert? Wie zeigt sich dies im musikalisch-künstlerischen Kontext?
In diesem Konzert wird der Bogen von der Form der Monophonie über die Polyphonik zu zeitgenössischen musikalischen Ausdrucksformen gespannt. Beginnend mit der Gregorianik werden Live-Electronic, Video und Audio die musikalische Reise durch die Jahrhunderte der Botschaften unterstützen.
Neben dem Klavier werden außerdem mehrere Toy Pianos gespielt, die aufgrund ihres schrägen Klanges zum Kultobjekt avanciert sind. Im Anschluss dürfen die kleinen Pianos auch gerne vom Publikum ausprobiert werden. Das Konzert wird vom mir moderiert.
Mit Werken von Michael Maierhoff, Alvin Lucier, Anton Wassiljew u.a.

Mitwirkende: Angela Postweiler (Sopran), Claudia Janet Birkholz (Klavier, Toy Piano), Anton Wassiljew (Audio, Video) und Musiker*innen des Ensemble New Babylon.

Karten: an der Abendkasse jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn

Eintritt:
Weserburg: 10/15/20 € (Besucher*innen wählen je nach ihren Möglichkeiten eine Preiskategorie aus), Bremenpass 5 €
Worpswede: 25.- / erm. 10.-€

Infos und Reservierungen: www.realtime-forum.de, info@realtime-forum.de

Eine Veranstaltung von realtime– Forum Neue Musik e.V. in Kooperation mit der Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen, und Podium Worpswede.

Mit Unterstützung der Karin und Uwe Hollweg Stiftung sowie der Waldemar Koch Stiftung

Let’s Talk über Intelligenz!

By | Allgemein

„Im Einklang? Musik und Künstliche Intelligenz“
Gast: Dr. Kai-Uwe Kühnberger, Professor für Künstliche Intelligenz an der Uni Osnabrück

Am Donnerstags gibt es ab 19 Uhr wieder ein spannendes Gesprächskonzert in der Weserburg Museum für moderne Kunst Bremen. Hier treffe ich auf den KI-Forscher Kai-Uwe Kühnberger und frage ihn: Was ist eigentliche eine KI? Kann Künstliche Intelligenz Musik schreiben? Und wie sieht diese Musik aus oder wie erlebbar ist sie?
Zwischendurch spiele ich Werke, die aus der Feder von Komponist*innen stammen oder von Computerprogrammen erstellt wurden. Das Publikum ist dabei eingeladen, selbst zu erkennen, wer komponiert hat. Am Ende des Gesprächskonzerts werden alle Fragen ausführlich beantwortet.

Mit Werken von Cage, Ichiyanagi, Haubenstock-Ramati, EMI, IAMUS u.a.

Donnerstag, 4. April 2019, 19 Uhr
Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen
Abendkasse öffnet 18.30 Uhr
Eintritt: 14/8 Euro

Soiree zum Jubiläum

By | Allgemein

Am 16. Januar feierten wir im Flydeck über den Dächern Bremens mit einer festlichen Soirée mein Jubiläum: 25 Jahre als Dozentin an der HfK Bremen.

Ganz besonders möchte ich mich bei Herrn Prof. Lambrette, Frau Prof. Dr. Liedtke und Herrn Prof Seibert für ihre wunderbaren Ansprachen und Laudatien bedanken.

Mein Dank gilt aber auch den Organisatoren dieser Soirée und all der Gäste, die meiner Einladung gefolgt sind und mit mir gefeiert haben.

In einem Preview wurden erstmals meine beiden Kurzfilme (Regie: Christine Jezior) gezeigt. In diesen Musikfilmen wird je ein Werk der zeitgenössischen Musik in Bilder umgesetzt. Zurzeit reisen diese Produktionen durch die internationale Filmfestivalwelt und haben schon einige Auszeichnungen erhalten. Im September werde sie auf dem Bremer Filmfest die Bremer Erstaufführung erleben.

Klang im Kopf

By | Konzerte

Moderierte Klangexkursion in Neue-Musik-Welten

Der Verein “realtime – Forum Neue Musik” begibt sich am 5. Juli auf eine musikalische Expedition ins Hanse-Wissenschaftskolleg nach Delmenhorst. Ab 19 Uhr stehen dann Klänge, Töne und ungewöhnliche Musik im Mittelpunkt. Pianistin Claudia Janet Birkholz spielt kurze Stücke, die die Zuhörerinnen und Zuhörer mit ihren Erwartungen konfrontieren. Anschließend erläutert Hirnforscher Dr. Ben Godde das Gehörte und die Verarbeitungsmechanismen im Gehirn. Moderator Ralf Besser fungiert als Schnittstelle zwischen Musikerin, Wissenschaftler und den Fragen des Publikums.

Werke von G. Crumb, A. Schönberg, G. Ligeti, Ch. Herndler und C.J. Birkholz

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten (die Plätze sind begrenzt) unter: sfriedrichs@h-w-k.de
In Kooperation mit dem www.h-w-k.de

Mit Unterstützung der Konrad-Naber-Stiftung

Klavierkonzert in der Weserburg

By | Allgemein, Konzerte

Do., 26. April, 19.30 Uhr, Weserburg, Bremen

Beim festlichen Übergabekonzert des neuen Flügels in der Weserburg Bremen | Museum für moderne Kunst werde ich Werke von Hans Otte und Erik Satie an Klavier und Toy Piano spielen.

Der Eintritt zu diesem Festkonzert ist frei!

All About Water

By | Konzerte

DI 20.3. / 20 Uhr / Exerzierhalle Oldenburg

NOIeS!: All About Water

In der Exerzierhalle in Oldenburg spielt die Pianistin Claudia Janet Birkholz Kompositionen am Klavier, die die Tänzerin Mala Kamenidu tänzerisch interpretiert. Schauspieler Johannes Lange wird dazu ausgewählte Texte lesen, die Ausgangsmaterial einiger Kompositionen waren. Dichter wie Edgar Allen Poe, Georg Trakl und japanische Haiku-Dichter wie Uejima Onitsura werden ebenso zu hören sein wie Werke von Violeta Dinescu, Thierry Huillett, Noriko Nakamura und Heinz Holliger. Die Pianistin moderiert das Konzert.
Eintritt: 15.- / erm. 7.-  (Abendkasse)

Eine Veranstaltung von realtime – Forum Neue Musik e.V. im Rahmen der klangpol-Konzertreihe NOIeS! in Zusammenarbeit mit dem Oldenburgischen Staatstheater