Das realtime – internationales festival für neue musik findet vom 7.–10. Mai 2020 in Bremen als eines der größten Festivals für zeitgenössische Klangkunst in Norddeutschland statt. Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm vereint dabei Performances, Konzerte, Poetry, Tanz und Video in unterschiedlichen Kulturstätten der Hansestadt Bremen.

Thema des Festivals 2020 ist „Begegnungen“:
Begegnungen an ungewöhnlichen Konzertorten, Begegnungen mit Künstler*innen des Gastlands Polen, Begegnungen zwischen neuer Musik, neuen Kompositionen und neuen Aufführungskonzepten.

Polen ist das Gastland des ersten realtime – internationales festival für neue musik! Seit Jahren steht Bremen in engem Austausch mit der Musikszene des Nachbarlandes, die in den vergangenen Jahren großartige Künstler*innen und Ensembles mit internationalem Renommee hervorgebracht hat. Zum Festival sind Ensembles und Solokünstler*innen der verschiedenen Sparten mit spannenden Programmen eingeladen.

Ich freue mich über die künstlerische Leitung des Festivals.

Wann?

Das erste realtime – internationales festival für neue musik findet von Donnerstag, 7. Mai, bis Sonntag, 10. Mai 2020, statt.

Wo?

In Bremen! Vier Tage lang steht die Hansestadt ganz im Zeichen der zeitgenössischen klassischen Musik.

Wer?

Künstler*innen und Ensembles aus dem Gastland Polen, aus Bremen, Deutschland und anderen Ländern. Internationale Vielfalt, die akustisch und visuell spannende Veranstaltungen verspricht.

realtime-festival.de