Category

Konzerte

Klang im Kopf

By | Konzerte

Moderierte Klangexkursion in Neue-Musik-Welten

Der Verein “realtime – Forum Neue Musik” begibt sich am 5. Juli auf eine musikalische Expedition ins Hanse-Wissenschaftskolleg nach Delmenhorst. Ab 19 Uhr stehen dann Klänge, Töne und ungewöhnliche Musik im Mittelpunkt. Pianistin Claudia Janet Birkholz spielt kurze Stücke, die die Zuhörerinnen und Zuhörer mit ihren Erwartungen konfrontieren. Anschließend erläutert Hirnforscher Dr. Ben Godde das Gehörte und die Verarbeitungsmechanismen im Gehirn. Moderator Ralf Besser fungiert als Schnittstelle zwischen Musikerin, Wissenschaftler und den Fragen des Publikums.

Werke von G. Crumb, A. Schönberg, G. Ligeti, Ch. Herndler und C.J. Birkholz

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten (die Plätze sind begrenzt) unter: sfriedrichs@h-w-k.de
In Kooperation mit dem www.h-w-k.de

Mit Unterstützung der Konrad-Naber-Stiftung

Klavierkonzert in der Weserburg

By | Allgemein, Konzerte

Do., 26. April, 19.30 Uhr, Weserburg, Bremen

Beim festlichen Übergabekonzert des neuen Flügels in der Weserburg Bremen | Museum für moderne Kunst werde ich Werke von Hans Otte und Erik Satie an Klavier und Toy Piano spielen.

Der Eintritt zu diesem Festkonzert ist frei!

All About Water

By | Konzerte

DI 20.3. / 20 Uhr / Exerzierhalle Oldenburg

NOIeS!: All About Water

In der Exerzierhalle in Oldenburg spielt die Pianistin Claudia Janet Birkholz Kompositionen am Klavier, die die Tänzerin Mala Kamenidu tänzerisch interpretiert. Schauspieler Johannes Lange wird dazu ausgewählte Texte lesen, die Ausgangsmaterial einiger Kompositionen waren. Dichter wie Edgar Allen Poe, Georg Trakl und japanische Haiku-Dichter wie Uejima Onitsura werden ebenso zu hören sein wie Werke von Violeta Dinescu, Thierry Huillett, Noriko Nakamura und Heinz Holliger. Die Pianistin moderiert das Konzert.
Eintritt: 15.- / erm. 7.-  (Abendkasse)

Eine Veranstaltung von realtime – Forum Neue Musik e.V. im Rahmen der klangpol-Konzertreihe NOIeS! in Zusammenarbeit mit dem Oldenburgischen Staatstheater