Let’s Talk in der Weserburg

By | Allgemein, News

Do, 31. Mai, 19 Uhr, Bremen

“Serenata”
Am Donnerstag, 31. Mai, reden wir wieder ab 19 Uhr über spannende Musik. Zu Gast bei “Let’s Talk Music” in der Weserburg ist dieses Mal der Oboist Benjamin Fischer. Fragen des Publikums sind wie in allen Gesprächskonzerten ausdrücklich erwünscht. Wir spielen Werke für Oboe und Klavier von George Crumb, Isang Yun, Bruno Maderna, Pedro Alvarez, Elliott Carter, Henry Cowell.

Karten gibt es ab 18.30 Uhr in der Weserburg | Museum für moderne Kunst, Teerhof 20 in Bremen (14/8 Euro).

Klavierkonzert in der Weserburg

By | Allgemein, Konzerte

Do., 26. April, 19.30 Uhr, Weserburg, Bremen

Beim festlichen Übergabekonzert des neuen Flügels in der Weserburg Bremen | Museum für moderne Kunst werde ich Werke von Hans Otte und Erik Satie an Klavier und Toy Piano spielen.

Der Eintritt zu diesem Festkonzert ist frei!

All About Water

By | Konzerte

DI 20.3. / 20 Uhr / Exerzierhalle Oldenburg

NOIeS!: All About Water

In der Exerzierhalle in Oldenburg spielt die Pianistin Claudia Janet Birkholz Kompositionen am Klavier, die die Tänzerin Mala Kamenidu tänzerisch interpretiert. Schauspieler Johannes Lange wird dazu ausgewählte Texte lesen, die Ausgangsmaterial einiger Kompositionen waren. Dichter wie Edgar Allen Poe, Georg Trakl und japanische Haiku-Dichter wie Uejima Onitsura werden ebenso zu hören sein wie Werke von Violeta Dinescu, Thierry Huillett, Noriko Nakamura und Heinz Holliger. Die Pianistin moderiert das Konzert.
Eintritt: 15.- / erm. 7.-  (Abendkasse)

Eine Veranstaltung von realtime – Forum Neue Musik e.V. im Rahmen der klangpol-Konzertreihe NOIeS! in Zusammenarbeit mit dem Oldenburgischen Staatstheater

Workshop für Erwachsene im März 2018

By | Workshop

Sa., 10. März. | 10-17 Uhr | stiftungshaus für lebenswerte(s)

Do it yourself – hear it yourself

Workshop für Erwachsene


Haben Sie Lust am musikalischen Experimentieren,
Freude an Musik und möchten neue Klangräume erkunden?

In diesem Workshop nähern wir uns der Musik auf ganz besondere und experimentelle Art. Wir musizieren mit dem eigenen Instrument, am Klavier oder ganz ohne. Mittels Improvisationen und kleinen Kompositionen gehen wir gemeinsam auf Entdeckungsreisen. Wir lernen, wie Hörgewohnheiten entstehen, experimentieren mit Alltagsklängen und erleben die Veränderlichkeit der Wahrnehmung. Dabei werden viele Fragen individuell beantwortet: Wie entstehen Musik und Klänge und wie empfinde ich sie? Kann ich Klänge verändern? Verändern sie mich? Musiziert werden kann dabei mit dem eigenen Instrument, am Klavier oder ganz ohne. Improvisationen und kleine Kompositionen stehen im Mittelpunkt, Hörgewohnheiten werden hinterfragt und Veränderlichkeit der Wahrnehmung beobachtet.

Musikalische Leitung:
Claudia Janet Birkholz und Lydia Hammerbacher, Pianistinnen
Moderation: Ralf Besser, Trainer

Preis: Tagesworkshop = 185 Euro (inklusive Verpflegung)
Eine Spendenquittung wird auf Wunsch ausgestellt.

Anmeldung bis zum 28. Februar 2018 an: info@realtime-forum.de oder Telefon: 0421 51840501

Eine Veranstaltung von realtime – Forum Neue Musik e.V. in Kooperation mit HörArt, Bremen