Messages in Bremen und Worpswede

By 25. April 2019Konzerte

Moderiertes Konzert mit Sopran, Klavier, Toy Piano, Live-Electronic und Mitgliedern des Ensemble New Babylon

DO 2.5. / 19 Uhr / Weserburg Museum für moderne Kunst / Bremen
SA 4.5. / 20 Uhr / Bötjersche Scheune /Worpswede

Botschaften bestimmen den Alltag. Wie hat sich die Form der Botschaft verändert? Wie zeigt sich dies im musikalisch-künstlerischen Kontext?
In diesem Konzert wird der Bogen von der Form der Monophonie über die Polyphonik zu zeitgenössischen musikalischen Ausdrucksformen gespannt. Beginnend mit der Gregorianik werden Live-Electronic, Video und Audio die musikalische Reise durch die Jahrhunderte der Botschaften unterstützen.
Neben dem Klavier werden außerdem mehrere Toy Pianos gespielt, die aufgrund ihres schrägen Klanges zum Kultobjekt avanciert sind. Im Anschluss dürfen die kleinen Pianos auch gerne vom Publikum ausprobiert werden. Das Konzert wird vom mir moderiert.
Mit Werken von Michael Maierhoff, Alvin Lucier, Anton Wassiljew u.a.

Mitwirkende: Angela Postweiler (Sopran), Claudia Janet Birkholz (Klavier, Toy Piano), Anton Wassiljew (Audio, Video) und Musiker*innen des Ensemble New Babylon.

Karten: an der Abendkasse jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn

Eintritt:
Weserburg: 10/15/20 € (Besucher*innen wählen je nach ihren Möglichkeiten eine Preiskategorie aus), Bremenpass 5 €
Worpswede: 25.- / erm. 10.-€

Infos und Reservierungen: www.realtime-forum.de, info@realtime-forum.de

Eine Veranstaltung von realtime– Forum Neue Musik e.V. in Kooperation mit der Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen, und Podium Worpswede.

Mit Unterstützung der Karin und Uwe Hollweg Stiftung sowie der Waldemar Koch Stiftung