„ … (Hans Ottes) „Buch der Klänge“ zauberte die Bremer Pianistin mit Klangfarben, die im Gedächtnis haften bleiben.“

„Ein Unikum ist es, das Toy-Piano , schalkhaft treibt es sein Unwesen an den Rändern der gar nicht immer so ernsten Neuen Musik. Frau Birkholz spielte mit Verstand und Verve Kompositionen von John Cage, Julia Wolfe, Manfred Stahnke und anderen. Ein eigentümliches, überraschendes Hörerlebnis“ (KulturStattBern 2008)

„Birkholz‘ „into the blue“ für Violine, Klavier und Zuspielband durchschreitet einen aufregenden, fein ausgehörten schnarrend klingelnden Hoch-Tief-Kosmos. Konventionell gespielt wird dabei keines der Instrumente“

„Hochinteressant und sicherlich (…) der Höhepunkt der Konzertnacht: die von Claudia Birkholz absolut souverän interpretierten 5 Klavierstücke von Henry Cowell. Cowell hört man leider viel zu selten, auf diesem hohen Niveau hört man ihn fast gar nicht.“

„Claudia Birkholz brilliert auf dem präparierten Klavier“

„(…) was in Weiden geboten wurde, kann man ruhigen Gewissens als kulturellen Höhepunkt der Kunstsaison bezeichnen. Claudia Birkholz präparierte das Klavier mit Schrauben, Bolzen und Muttern um anschließend ein wahrliches Meisterkonzert mit Stücken von John Cage zu spielen.“

„Ausdrucksstark, facettenreich und in leuchtenden Farben sowie mit einer außerordentlichen Perfektion lässt (Claudia Birkholz) das Publikum eintauchen in das Reich des Exotischen und der Meditation.“

„Ihr steht nicht nur eine Anschlagskunst aller Schattierungen zur Verfügung, sondern auch und vor allem das Vermögen, die visionären Eingebungen vor dem Hörer entstehen zu lassen.“

“Birkholz’ „Into the Blue“for violin, piano and pre-recorded tape inhabits a well-defined cosmos; high, low, ringing and buzzing. None of the instruments are played conventionally, and therefore always make surprising sounds. It is a piece of music well worth listening to.“

“Birkholz’ „Into the Blue“for violin, piano and pre-recorded tape inhabits a well-defined cosmos; high, low, ringing and buzzing. None of the instruments are played conventionally, and therefore always make surprising sounds. It is a piece of music well worth listening to.“

„Claudia Birkholz is brilliant on the prepared piano“
„ The offering in Weiden (…) can be called in good conscience the highlight of the artistic season. Claudia Birkholz prepared the piano with nuts and bolts to achieve a truly masterful concert with works by John Cage.“

„Highly interesting and certainly one of, if not the highlight of the evening concert were the 5 piano works by Henry Cowell. Cowell is unfortunately played very seldom and hardly ever at this level of excellence.“
„Claudia Birkholz seemed to be carried along by the wavelike mood swings and the award-winning artist played with refreshing lightness as well.“

„(Claudia Birkholz)  leads the audience into the realm of the exotic and of meditation with her highly expressive, many faceted and brightly coloured performance.“

„She not only has the whole range of shadings at her fingertips, but also and above all, the ability to recreate for the audience the visions which inspired the composer.“